Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ziele und Schwerpunkte des Kurses

– Erlernen und Verfeinern der Technik (des klassischen Tanzes sowie Jazz- und Charaktertanz), Verbesserung der Beweglichkeit und Körperhaltung
– Konzentration, Disziplin und Durchhaltevermögen verbessern
– Komplexere, schnellere Schrittkombinationen und Choreos erlernen
– Gespür schulen, wie man Tanz und Theater durch Rhythmus und Musik mit viel Spass, kreativen Ideen, Humor und Logik verbinden kann

Kursbeschrieb

Ich verbinde Tanz und Theater und somit werden nebst einem tänzerischen Aufwärm-Training und Körper-Uebungen auch solche aus der Schauspielerei miteinbezogen. Nebst dem Erlernen von Tanzschritten und Tanzkombinationen verschiedenster Tanzrichtungen können sich die Schülerinnen und Schüler zudem durch Improvisation, Theater und leichter Akrobatik ausdrücken. Das musische Gehör und das Taktgefühl werden trainiert sowie das Raumgefühl verbessert (Formationen).

Mit viel Spass an der Bewegung und der Musik können wir gemeinsam lebendige Choreos realisieren.

Zusatzinfo

Mitzubringen sind bequeme Kleidung sowie Gymnastik- und Ballettschuhe.

Infos zur Kursleitung

Pascale Jordan, geb. 1977, stammt aus einer Künstler-Familie und ist sozusagen im Theater aufgewachsen. Ihre Mutter war Ballerina am Opernhaus Zürich, ihr Vater ein international renommierter Dirigent. Sie studierte Ballet, Step-, Jazz- sowie Charaktertanz an der Ballettschule für das Opernhaus Zürich, wo sie auch ihre R.A.D. Diplome erhielt. Nach der Matura besuchte sie das Lee Strasberg Theatre Institute in N.Y. und das Broadway Dance Center. Mehrere Engagements als Schauspielerin in D/A/CH und Parts in verschiedenen Musicals. Sie unterrichtet seit vielen Jahren Kinderballet und -theater. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn im Primarschulalter.