Verkehrserziehung im Kindergarten:

Die Kindergartenklassen übten mit Herr Recher von der Kantonspolizei Zürich das sichere Verhalten beim Überqueren der Strasse. Ganz konzentriert absolvierten die Kinder die praktischen Übungen auf der Strasse und setzten die besprochenen Regeln gezielt und manchmal sogar schon ohne Hilfe um. Am Schluss durften sie noch das Plüschtier „Ferox“ begrüssen, welches sie vom Bilderbuch her kannten. In dieser Geschichte bringt der Fuchs Ferox zwei Kindern die richtigen Verhaltensregeln als Fussgänger bei.

Kriminalprävention Mittelstufe:

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse erarbeiteten zusammen mit Herr Recher von der Kantonspolizei Zürich einen ganzen Nachmittag Verhaltensweisen im Umgang mit dem Handy und dem Internet. Es wurde über den sicheren Umgang gesprochen und auf mögliche Gefahren hingewiesen. Videos, Fotos und Gruppengespräche ergänzten die spannende Thematik. Die Klasse machte aktiv mit und reflektierten dabei den eigenen Gebrauch von Internet und Handy.