Unsere Werte und unser Verständnis

Die Terra Nova Bilingual School öffnet Türen zu unterschiedlichen Welten. Wir legen Wert darauf, dass sich auf dem gemeinsamen Weg durch die Schulzeit der Horizont der Kinder erweitert und neue Perspektiven entstehen. Unsere Schule versteht sich als moderner Ort der Bildung, Kultur und Begegnung. Sie ist konfessionell und weltanschaulich unabhängig.

Die Terra Nova Bilingual School ist seit mehr als 25 Jahren fest in der Schweizer Bildungslandschaft verankert und bereitet Kinder und Jugendliche gleichzeitig auf eine internationale Zukunft vor. Wir wollen die Entdeckerfreude der Kinder erhalten, Talente und spezifische Begabungen erkennen und diese fördern und entwickeln.

Als Schule entwickeln wir uns stetig weiter und betreten immer wieder Neuland.

Wir öffnen Türen …

… zur Welt der Sprache, da unsere Schülerinnen und Schüler

  • erfolgreich in Deutsch und Englisch kommunizieren,
  • sozial kompetent agieren,
  • ihre Bildungs- und Berufschancen erhöhen.

… zu den Naturwissenschaften, da unsere Schülerinnen und Schüler

  • Zusammenhänge verstehen,
  • Internet, Medien und Software einsetzen,
  • Informationen recherchieren, ordnen und vernetzen.

… zu Gesellschaft und Umwelt, da sie

  • Beziehungen aufbauen und pflegen,
  • Anlässe und Feste organisieren und geniessen,
  • ein familiäres Umfeld im Tagesschulalltag erleben.

… zu den Welten von Kunst, Kultur und Sport, da sie

  • lesen, schreiben und in die Welt der Literatur eintauchen,
  • musizieren, komponieren, sich bewegen,
  • zeichnen, malen, fotografieren, filmen, bauen, basteln,
  • Theater spielen, Drehbücher schreiben, Regie führen,
  • sich sportlich betätigen.

… zu inneren Welten, da sie

  • zu starken Persönlichkeiten reifen,
  • Talente und Begabungen erkennen und fördern,
  • ihr Potenzial ausschöpfen,
  • Grenzen überwinden und Erfolg anstreben.

… zum Erfolg, da alle unsere Schülerinnen und Schüler

  • Raum haben für neue Ideen und leidenschaftliches Lernen.

«Terra Nova provides the space and support for our son to flourish in his own way.»